Kontakt

Arbeit und Beschäftigung

Betreuung von Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung

 

Lydia Schröder
Lambertusplatz 16
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: 02305/92 35 52 0

Sprechzeiten:
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr & 14.00 bis 15.00Uhr
Dienstag & Mittwoch: 09:00 bis 12.00 Uhr & 14.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr

E-Mail: l.schroeder@caritas-castrop-rauxel.de

 
Unsere Angebote  

Arbeit und Beschäftigung

Die Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung unterstützen Langzeitarbeitslose, Personen mit geringen beruflichen Kenntnissen oder psychosozialer Problemlage auf ihrem Weg in den regulären Arbeitsmarkt. Sie kooperiert mit der Vestischen Arbeit

Mehr über die Vestische Arbeit erfahren Sie hier

Ziel

Die Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung fördert die Teilnehmer individuell in ihrer sozialen Integration. Die Teilnehmer bekommen beruflich wieder Boden unter den Füßen und sind zufriedener. In der Maßnahme werden die Teilnehmer sozialpädagogisch begleitet. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten können sie optimal auf die Eingliederung in den Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Angebot

Die Teilnehmer dieser Maßnahme werden in katholischen Einrichtungen wie Altenheime, Kindergärten, Kirchengemeinden oder der Castroper Tafel eingesetzt. Sie nehmen Tätigkeiten im hauswirtschaftlichen Bereich, der Betreuung oder als Hausmeisterassistenz wahr. Wenn sie strukturierte Tätigkeiten ausüben, werden individuell Eignungs- und Interessenschwerpunkte erkannt. Außerdem unterstützt die Maßnahme Bewerbungsaktivitäten der Teilnehmer.

Gesetzliche Grundlage

Die Teilnehmer werden nach dem SGB II von der Vestischen Arbeit vorgeschlagen. Nach der Antragsstellung der Caritas erfolgt die Kostenzusage für die Teilnehmerplätze durch die Vestische Arbeit.

Kontakt

Wenn Sie über die Vestische Arbeit den Kontakt zu uns bekommen, stellen Sie sich bitte persönlich beim Caritasverband vor. Wir besprechen mit Ihnen künftige Arbeitsgelegenheiten. Sie stellen sich dann bei der entsprechenden Einrichtung vor. Schließlich kommt es über uns zu einer Eingliederungsvereinbarung.